Wer sind wir?

Der Bündner Hilfsverein für psychisch kranke Menschen – ein gemeinnütziger Verein, politisch und konfessionell neutral – setzt sich seit seiner Gründung im Jahre 1877 für die Verbesserung der Lebenssituation von psychisch beeinträchtigten Menschen ein.

Präsidentin 
Dr. med. Suzanne von Blumenthal

Kassier
Eduard Caprez

Aktuar
Hans Joss

Beisitzer
Margrith Janggen
Eduard Felber
Martin Schulthess

DSC00098

Suzanne von Blumenthal, Martin Schulthess, Eduard Felber, Eduard Caprez, Margrith Janggen, Hans Joss

Ziel und Zweck

Wir fördern die Aufklärung über das Wesen der psychischen Krankheiten, ihrer Vorbeugung und Behandlung und wecken Verständnis für die Betroffenen und deren Anliegen. Der Verein trägt das Projekt «Begleitetes Einzelwohnen» und die Wohngemeinschaft «Nolla» in Thusis. Er leistet finanzielle Hilfe infolge der psychischen Erkrankung und fördert die Lebensqualität und die Integration zu verbessern. Wir unterstützen Massnahmen und Einrichtungen, die der Beratung, Behandlung, Betreuung oder der Wiedereingliederung von psychisch beeinträchtigten Menschen dienen.

Zusammenarbeit

Wir arbeiten mit öffentlichen und privaten Organisationen mit ähnlicher Zielsetzung zusammen und fördern den Kontakt und die Zusammenarbeit mit Angehörigen und Fachleuten zur Unterstützung von psychisch kranken Menschen.

Vereinsstatuten

Leitbild BHfpkM 2016

Bündner Hilfsverein für psychisch kranke Menschen

Gürtelstrasse 11
Postfach 84
7001 Chur

081 252 23 52
E-Mail

miux.ch