Begleitetes Einzelwohnen

Zielsetzung

Erwachsene Männer und Frauen sollen mit ihren psychischen Beeinträchtigungen in ihrer eigenen Wohnung in gewohnter Umgebung leben können. Für Menschen, welche eine begleitende Unterstützung benötigen, bieten wir in Form des «Begleiteten Einzelwohnens» fachliche Hilfe an. Dies beinhaltet die Einhaltung und Entwicklung der Wohn- und Sozialkompetenz, sowie die Förderung von Eigenverantwortung und Autonomie.

Zielgruppe

Psychisch beeinträchtigte Menschen, welche in einer selbst gemieteten Wohnung leben und auf eine begleitende Betreuung angewiesen sind. Ein hohes Mass an Selbstverantwortung und Eigenaktivität wird vorausgesetzt.

Aufnahmebedingungen

Angebot

 

Betreuung / Begleitung 

 

Geschäftsleitung / Administration

Dauer der Begleitung

Die Begleitung kann als vorübergehende Hilfestellung oder als längerfristige Lösung in Anspruch genommen werden. In regelmässigen Abständen werden Standortgespräche durchgeführt.

Finanzierung

An die Kosten des «Begleiteten Einzelwohnens» erhält der Verein Beiträge des Bundes und des Kantons Graubünden.
Den KlientInnen werden die monatlichen Betreuungsstunden in Rechnung gestellt. Ihren Kostenanteil bezahlen die Betreuten aus der Ergänzungsleistung, der Hilfslosenentschädigung, der IV-Rente oder dem Erwerbseinkommen.

Organisation

Träger des «Begleiteten Einzelwohnen» ist der Bündner Hilfsverein für psychisch kranke Menschen.

Anmeldung

Ihre Anmeldung richten Sie bitte an:

Begleitetes Einzelwohnen
Gürtelstrasse 11
Postfach 84
7001 Chur

081 252 23 52
E-Mail

PDF Anmeldeformular zum Download

Infoblätter

Die Informationen auf dieser Seite können Sie als PDF downloaden
PDF Info Begleitetes Einzelwohnen

Bündner Hilfsverein für psychisch kranke Menschen

Gürtelstrasse 11
Postfach 84
7001 Chur

081 252 23 52
E-Mail

miux.ch